Stöbern Sie durch unsere Angebote (5 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Football, Tactics and Glory, 1 CD-ROM
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Football, Tactics & Glory ist ein Fußballmanagementspiel für Fans von Strategiespielen. Football, Tactics & Glory erfindet das Genre des Fußballmanagers von Grund auf neu und macht es auch für all jene zugänglich, die sich nicht zu den größten Hardcorefans von Fußballmanagern zählen. Football, Tactics & Glory ist tiefgängig genug, um Spieler für Hunderte von Stunden bei der Stange zu halten, ohne dabei auf die langweiligen Aspekte von anderen Fußballmanagern zurückzugreifen. Wer auf rundenbasiertes Gameplay und Strategie- oder Tycoonspiele steht, wird Football, Tactics & Glory lieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Unter Deppen
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Preißn im Glitzerdirndl gehören für einen Bayern ebenso zur Wiesn wie der Ketchup zur Weißwurst. Egal ob es um Stilbrüche, Start-up-Gschaftler oder Stritzis geht, Harry G verschont weder zugezogene Mietwucherer noch Wurstfabrik besitzende Fußballmanager mit seinem Spott. Dennoch sind seine temperamentvollen Tiraden immer voller Liebe für die Bayern und ein Aufruf zum Artenschutz, der auch jenseits des Mains gehört wird. Denn wo sonst treffen sich vegane Yoga-Amseln, Hipster-Radler und Sörens aus Hannover, um kollektiv beschimpft zu werden und sich dabei totzulachen? Genau: Bei Harry G, dem legitimen Erben Karl Valentins.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Akte Hoeneß
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es existieren bereits einige, meist sehr wohlwollende Bücher über den großen Fußballmanager Uli Hoeneß. Aber es gibt bisher kein Klartextbuch, das ernsthaft untersucht hat, wie es zu den großen Brüchen in Hoeneß Leben kommen konnte. Diesen Ansatz reklamiert der Autor Thilo Komma-Pöllath für sein Buch Die Akte Hoeneß´´: Keine klassische Biografie wie die anderen Bücher, sondern die tatsächlich erste kritische Analyse der zahlreichen Widersprüche dieser scheinbar übergroßen Persönlichkeit. Er liefert die Antworten auf die Grundsatzfrage: ´´Wie konnten wir uns alle so in ihm täuschen?´´ Warum es zum ersten Jahrestag des Steuerprozesses noch ein Buch über den Menschen und Macher Hoeneß braucht, machen die exklusiven Quellen deutlich, die im Buch erstmals veröffentlicht werden, und in Teilen ein ganz neues Bild von Uli Hoeneß zeichnen. Hochrangige Wegbegleiter aus dem Inneren des Machtapparats Bayern München, Granden des Klubs, frühere Mitspieler und ehemalige Cheftrainer sprechen das erste Mal öffentlich über die dunkle Seite von Uli Hoeneß. Ebenso kommen langjährige Freunde wie ungeliebte Kritiker zu Wort. Dem Autor gelingt mit seinen Recherchen erstmals ein realistischer Blick in die kapitalistische Ego-Welt des Unternehmers Uli Hoeneß und seiner Wurstfabrik. Eine Welt, die sich mit seinem Wohltäter-Image nur schwer vereinbaren lässt. Auch einige scheinbar bekannte Affa ren, wie die Daum- oder Kirch-Affäre, erscheinen auf Basis der Recherchen plötzlich in neuem Licht. Die Akte Hoeneß ist zugleich Fußballmelodram, Wirtschaftskrimi und Daily Soap.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Fußballheimat Franken
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer oder was ist eigentlich ein Schnüdel? Wo liegt die Grüne Au? Wieso stand Günter Netzers Ferrari in Erlangen? Was machen Esel auf dem Fußballplatz? Wo saß Fritz Walter auf der Trainerbank? Und was wurde aus dem einstigen Zuhause des bedeutendsten Vereins? Fußballheimat Franken erzählt davon. Und von einem Maskottchen ohne Hose sowie vom Versuch, die Fankultur zu erforschen. Von einem WM-Ball, der aus Nürnberg, nicht aus Herzogenaurach kam. Vom Gradmesser für die deutsch-amerikanischen Beziehungen und von einer Grenze, die Welten trennt. Von einem Trainer mit Medizinbällen, von den Bratwürsten eines Fußballmanagers und von einem Ex-Weltfußballer, der in der dritten Person seinen Senf dazu gibt. 100 Orte der Erinnerung, die faszinierende Geschichten erzählen. Von großen Stadien für den Profifußball, über Stätten der Kunst, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft, bis zu den kleinen Amateursportanlagen, wo die Begeisterung fürs Kicken entsteht. Zusammengetragen hat sie Matthias Hunger, der sich ´´längst als literarisch versierter Insider ausgewiesen´´ hat. So schrieben einst die Nürnberger Nachrichten, die zuletzt über seinen Fußballroman Abseits der Kreisklasse urteilten: ´´Prädikat: sehr lesenswert!´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Ulrich Kienzle und die Siebzehn Schwaben
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist schwäbisch? Für Wolfgang Schäuble ist Peer Steinbrück »die Idealbesetzung« eines »Sauschwaben«. Möglicherweise weil er, wie übrigens auch Herta Däubler- Gmelin, davon überzeugt ist, dass bei den Schwaben »eine ganze Menge zusammengeht, was anderswo nicht geht«. Heiner Geißler sagt: »Die Österreicher sind genauso Deutsche wie die Schwaben«. Und Herbert Knaup findet, dass man »mit dem Dialekt näher an der Seele dran ist«. Vielleicht auch, weil »das Schwäbische sehr zärtlich sein kann«, wie Natalia Wörner herausgefunden hat. Vor allem die identitätsstiftende Bedeutung von Sprache zieht sich wie ein roter Faden durch dieses in hohem Maße faszinierende, ungemein informative und humorvolle Buch. Für die Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff haben die Dialekte ´´viel mehr im Gepäck als die Hochsprache´´. Und wenn der ´´Sozi´´ Erhard Eppler sich ausgerechnet auf Ludendorff beruft, der Schauspieler Herbert Knaup beschreibt, wie er sich mit Hilfe der Schauspielerei aus der Sprachlosigkeit seiner Allgäuer Heimat befreiten konnte, der Automobil-Manager Ulrich Bez erzählt, wie er seinen breiten schwäbischen Dialekt seit 40 Jahren über Stationen im ´´Ausland´´ als heimatstiftenden Anker bewahrte, dann wird es fast philosophisch. Ulrich Kienzle ist zurückgekehrt zu seinen Wurzeln. Er, der in seiner langen Journalistenkarriere viele legendäre Interviews geführt hat, unter anderem mit Muammar al-Gaddafi und Saddam Hussein, hat sich auf eine Reise begeben zu eigenwilligen Deutschen. Allesamt Schwaben. Es sind die grundsätzlichen Fragen dieser so grenzenlosen Welt, die auf den Tisch kommen - Orientierung, Heimat und Sprache. Und immer werden auch, auf ganz persönliche Weise, historische und politische Themen berührt. Reflexionen, die zum Nachdenken anregen, auch über Aspekte der eigenen Identität. Gespräche von unglaublicher Tiefe und Leichtigkeit. Humorvoll, informativ, berührend. Nicht nur für Schwaben. Ulrich Kienzle spricht mit den Schauspielern Natalia Wörner und Herbert Knaup, den Politikern Wolfgang Schäuble, Erhard Eppler, Cem Özdemir, Rezzo Schlauch, Herta Däubler-Gmelin, Theo Waigel und Heiner Geißler, den Schriftstellern Sibylle Lewitscharoff und Felix Huby, dem Kabarettisten Mathias Richling, dem Sternekoch Harald Wohlfahrt, dem Unternehmer Hans Wall, dem Aston-Martin-Vorstandsvorsitzenden Ulrich Bez, dem Fußball-Manager Fredi Bobic und dem ehemaligen Herausgeber der ´ZEIT´, Theo Sommer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.10.2019
Zum Angebot